Mitzis Weg zu einer verzögerten SLNB und wie sie eine Lymphknotenoperation vermeiden konnte

Mitzis Diagnose

Ende 2021 wurde bei Mitzi ein duktales Carcinoma in situ (DCIS) oder Brustkrebs im Stadium 0 diagnostiziert. Da sie nicht wusste, welche Optionen ihr zur Verfügung standen, begann sie mit der Suche nach der besten Behandlungsmethode.

Behandlungsmöglichkeiten ausloten

Die Standardbehandlung für Patienten/-innen mit DCIS, die sich einer Mastektomie unterziehen, besteht in der Durchführung eines Sentinel-Lymphknotenverfahrens oder der Entfernung ausgewählter Lymphknoten, falls bei der Operation ein invasiver Krebs entdeckt wird. Andernfalls müssten bei diesen Patienten/-innen möglicherweise alle axillären Lymphknoten in einem weiteren chirurgischen Eingriff entfernt werden, was ein größeres Risiko darstellt.

Mitzi wollte wissen, welche Möglichkeiten sie hatte. Ihre Nachforschungen führten dazu, dass sie mit Dr. Valerie Brutus vom St. Vincent's Medical Centre in Bridgeport in Kontakt kam, die Magtrace® als Alternative zur derzeitigen Standardpraxis anbot.

Magtrace wird zum Zeitpunkt der Mastektomie injiziert, sodass die Sentinel-Lymphknotenbiopsie nicht gleichzeitig durchgeführt werden muss. Da Magtrace wochenlang in den Lymphgefäßen verbleibt, kann eine Sentinel-Lymphknotenbiopsie nach der Mastektomie durchgeführt werden, sobald die endgültige Pathologie vorliegt und klar ist, dass eine weitere Operation erforderlich ist.

Mit Magtrace können wir die Mastektomie durchführen, den pathologischen Befund abwarten und die Lymphknoten zu einem späteren Zeitpunkt entfernen, falls dies erforderlich ist.Dr. med. Valerie Brutus

Der Eingriff

Zum Glück für Mitzi zeigte der endgültige pathologische Befund, dass ihr Krebs nicht auf ihre Lymphknoten übergegriffen hatte, sodass ihr eine unnötige Operation an ihren Lymphknoten erspart blieb.

delayed sentinel lymph node biopsy illustration

Die Ergebnisse

„Jedes Mal, wenn wir keinen Eingriff durchzuführen müssen, braucht sich die Patientin auch nicht von diesem Eingriff zu erholen. Das wird große Auswirkungen auf die Patientenversorgung haben.“Dr. med. Valerie Brutus

Mitzi ist jetzt krebsfrei und freut sich auf ihre zukünftigen Pläne, mit ihrem Mann Ron zu reisen.

Lesen Sie Mitzis vollständige Geschichte hier.

Erfahren Sie mehr über die „verzögerte“ Sentinel-Lymphknotenbiopsie und unsere Kampagne „SaveOurNodes“.